Hallo Ihr Lieben,

jetzt öffnet sich auch schon das nächste Türchen von dem Iss-Wie-Es-Is-Adventskalender. Diese Aktion macht so viel Spaß, findet ihr nicht auch?

Heute findet ihr hinter dem Adventskalendertürchen 2 Pakete von Morgenland. In jedem Paket ist eine Dose Kokosblütenzucker, 1 Packung Datteln, 1 Packung Walnusskerne, 1 Packung Mandeln und 1 Packung Gojibeeren.

2015-11-21-adventskalender-94

Morgenland ist ein Spezialist für Nüsse, Trockenfrüchte und Kokosprodukte. Sie begleiten die gesamte Produktionskette vom Anbau bis zur Vermarktung. Morgenland ist aus einem kleinen Teeladen in Bremen entstanden. Orhan Yilmaz kam 1978 für ein Chemiestudium nach Deutschland. Mehr als sein Studium interessierten ihn aber Lebensmittel, die ohne den Einsatz von Chemie produziert werden und so wechselte er vom Hörsaal in ein kleines Biolädchen. Mittlerweile ist Morgenland ein Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern mit über 100 verschiedenen Produkten in Bioqualität und um die 1000 Anbaupartnern in der Türkei, Sri Lanka, Burkina Faso und China. Dabei wird großen Wert auf faire Arbeitsbedingungen, ökologische Landwirtschaft und Respekt im Umgang mit Mitarbeitern, Anbaupartnern und Kunden gelegt.

2015-11-21-adventskalender-98

Der Kokosblütenzucker ist vegan, ohne Zusatzstoffe und natürlich in Bioqualität. Der Kokosblütenzucker hat eine ausgewogene Süße und eine leichte Vanille-Karamell-Note. Er kann den Haushaltszucker in allen Bereichen ersetzten.

2015-11-21-adventskalender-88

Die Datteln sind natürlich auch in Bio-Qualität, vegan und ohne Zusatzstoffe. Sie sind voll ausgereift und haben Rohkostqualität. Wusstet ihr das Datteln auch „Brot der Wüste“ genannt werden?

Walnusskerne eigenen sich hervorragend für Saucen, als Ergänzung für Salate und Desserts und als Grundlage für Brot und Kuchen.

Mandeln kennt ihr ja bereits aus vielen Rohkostgerichten und Kuchen. Sie sind aber auch ein hervorragender Snack und eigenen sich zum Verfeinern von Müsli und Desserts. Auch die Mandeln haben Bio-Qualität und enthalten keine Zusatzstoffe.

2015-11-21-adventskalender-111

Zu guter letzt haben wir die leckeren Gojibeeren. Sie haben Rohkostqualität, sind voll ausgereift und  natürlich ohne Zusatzstoffe. Sie wird auch die „glückliche Frucht“ genannt. Ihr kennt sie ja bereits aus Smoothies, man kann sie aber auch in Salaten und im Müsli genießen.

So und nun geht es an das Kommentieren. Wer von euch könnte denn diese tollen Produkte für die Weihnachtsbäckerei gebrauchen?

Kommentar hinterlassen und mit etwas Glück gehört eines dieser tollen Pakete bald schon euch!

Viel Glück!

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier 2015-11-21-adventskalender-106