Hallo ihr Lieben,

Aioli ist ein von fast allen geliebter Dip. Es passt gut zu Brot und Gemüse, als Vorspeise oder als Hauptspeise. Das Aioli aus dem Supermarkt enthält häufig keine guten Öle und deshalb habe ich für euch nun ein Aioli selber gemacht.

Aioli

Zutaten: 

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 Orange
  • 2-3 EL Mandelpüree
  • 200 ml Wasser
  • 250 ml Aprikosenkernöl
  • 2 TL Edelhefe
  • 1/2 TL Kokosblütenzucker
  • Salz
  • Paprikagewürz
  • 1 TL Senf

Zubereitung:

Den Knoblauch schälen.
Die Zitrone und die Orange halbieren und auspressen.
Den Zitronen- und Orangensaft zusammen mit 100 ml Wasser in den Mixer giessen. 2 EL Mandelpüree dazu geben und das Ganze mixen. Bei laufendem Mixer langsam das Aprikosenkernöl und das restliche Wasser im Wechsel dazu geben, sodass eine feste Masse entsteht. Zum Schluss die Knoblauchzehe, den Kokosblütenzucker, den Senf, die Edelhefe und das Paprikagewürz und je nach Geschmack noch etwas Salz dazu geben.

Die Aioli in einem schönen Gefäß anrichten und mit deinem selbstgebackenen Brot servieren.

Lass es dir schmecken!

Aioli