Das Basilikum hat seinen Namen von den Griechen erhalten. Es bedeutet „königlich“, „fürstlich“. Basilikum lässt sich sehr gut auf der Fensterbank züchten. Basilikum ist ein Lichtkeimer, daher sollte der Samen nur mit wenig Erde bedeckt werden. Wenn die Pflanze warm und feucht gehalten wird, kann man nach 6-8 Wochen die ersten Blätter ernten. Basilikum ist ein Heilkraut. Es wirkt antibakteriell, kann vor Krankheitserregern und vor Schäden durch freie Radikale schützen. Diese Heilpflanze kann sogar Menschen mit Arthritis helfen Schwellungen und Entzündungen zu lindern. Basilikum schmeckt vor allem gut zu Tomaten 🙂

Basilikum