Hallo Ihr Lieben,

wie bereits angekündigt gibt es heute einiges Wissenswertes über die Flohsamen.

Die Flohsamenpflanze gehört zu der Familie der Wegerichgewächse. Häufig wird der Indische Wegerich verwendet, der dem Spitzwegerich sehr ähnlich ist. Verwendet werden die Samen der Pflanze.

Flohsamen haben eine sehr gute Wirkung im Magen-Darm-Trakt. Sie regulieren den Stuhlgang und können positiv bei chronischen Erkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa wirken. Flohsamen können den Blutzuckerspiegel regulieren und helfen Blutfette zu senken. Personen mit Diabetes sollten sich weitere Informationen zu Flohsamen einholen, da der Insulinbedarf sich verändern könnte. Flohsamen können helfen Übergewicht zu reduzieren, da sie ein hohes Quellvermögen haben und ein schnelles Sättigungsgefühl auslösen.

Man kann Flohsamen morgens auf nüchternen Magen zu sich nehmen. Dazu gibt man die Flohsamen in ein Glas Wasser und trink sie zügig bevor sie anfangen zu quellen. Man kann Flohsamen aber auch beispielweise im Brotteig für Glutenfreies Brot verwenden.

Liebe Grüße

Svenja

Flohsamen