Hallo ihr Lieben,

Gemüsecurry ist ein leckeres und gesundes Mittagessen, das zu jeder Jahreszeit passt. Die Kokosmilch verleiht den exotischen Geschmack und die Datteln runden als Gegenpol zu dem Salzigen mit ihrer angenehmen Süße das Gericht ab. Das Gemüsecurry ist einfach zuzubereiten und wer mag, kann das Gemüsecurry auch gut mit Reis ergänzen.

Zutaten: 

(für ca 6 Portionen)

  • 1 kleinen Blumenkohl
  • 4 Kartoffeln
  • 3 Möhren
  • 200 g Spinat (Frisch oder Tiefkühlspinat)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 TL Curry
  • Pfeffer
  • 8 Datteln

Gemüsecurry

Gemüsecurry

Gemüsecurry

Zubereitung: 

  1. Den Blumenkohl waschen und die Röschen vom Strunk trennen
  2. Die Kartoffeln schälen und würfeln
  3. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden
  4. Den Spinat waschen und die Stiele kürzen / Tiefkühlspinat antauen
  5. Das Gemüse gemeinsam mit der Gemüsebrühe in einem Wok zum Kochen bringen
  6. Wenn das Gemüse ca. 10 Minuten gekocht hat, die Kokosmilch und das Currypulver unterrühren
  7. Das Ganze noch einmal 15 Minuten kochen lassen
  8. Die Datteln würfeln und für die letzten Minuten mit dem restlichen Gemüsecurry mit köcheln lassen
  9. Zum Schluss das Gemüsecurry mit Salz und Pfeffer abschmecken
  10. Das Gemüsecurry auf einem Teller schön anrichten

Gemüsecurry

Guten Appetit!

Dies ist eine gesponserter Beitrag von  Morgenland. Ich habe das Gericht entwickelt und mit Morgenland Produkten nachgekocht. Ich beurteile weiterhin Produkte kritisch und werde euch nur Gerichte und Produkte präsentieren die mir gefallen und hinter den ich stehe.

Gemüsecurry