Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich ein tollen Kartoffel-Brokkoli-Auflauf für euch. Es gibt diesen in 2 Varianten, einmal vegan und einmal vegetarisch. Mir hat die vegane Variante besser geschmeckt. Aber entscheidet selbst 🙂

vegan: 

Auflauf vegan

vegetarisch: 

Auflauf vegetarisch

 

Zutaten:

  • 3 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Brokkoli
  • ½ Gurke

 

Soße:

  • 3 EL Buchweizenmehl
  • 3 EL Kokosöl
  • 100 ml Reiscuisine
  • 50 ml Mandelmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer 

Käse:

  • 3 EL Mandelmus
  • 1-2 TL Gemüsebrühe
  • etwas Wasser

 

für den Vegetarischen Auflauf:

  • 150 g Ziegenkäse

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und anschließend weich kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und würfeln, die Gurke waschen und würfeln, den Brokkoli waschen und die Röschen vom Strunk trennen. Die Zwiebeln mit etwas Kokosöl in einem großen Topf andünsten, den Brokkoli hinzugeben und mit 100 ml Reiscuisine ablöschen. Kurz köcheln lassen und vom Herd nehmen.

3 El Kokosöl erwärmen und das Buchweizenmehl langsam einrühren, so das sich keine Klümpchen bilden. Reiscuisine, Mandelmilch, Gemüsebrühe und Senf unter rühren dazu geben. Mit Muskat und Salz die Sauce abschmecken.

Die gekochten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in der eingefettete Auflaufform auslegen. Brokkoli, Zwiebeln und Gurken in der Auflaufform verteilen und die Sauce drüber gießen. Die Vegetarier reiben zum Schluss den Käse über das Gemüse und dann kommt der Auflauf in den Ofen. Die Veganer bereiten ihren Käse in einem Kleinen Topf zu. Dazu werden 3 EL Mandelmus erhitzt und 1 TL Gemüsebrühe dazu gegeben. Eventuell mit einem Schuß Wasser verdünnen. Den Auflauf für ca. 15 -20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen schieben.

Guten Appetit!