Hallo ihr Lieben,

unser Körper braucht Eiweiße. Sie sind wichtig für den Aufbau unserer Körperzellen und Muskeln. Außerdem stärken sie unser Immunsystem. Eiweiße, oder „auf Schlau“  auch Proteine genannt, bestehen aus Aminosäuren. Insgesamt benötigen wir 22 unterschiedliche Aminosäuren, 8 davon kann unser Körper nicht selber herstellen. Diese 8 Aminosäuren müssen von uns über die Nahrung aufgenommen werden. Gute Pflanzliche Proteine können wir beispielsweise über Linsen zu uns nehmen. Daher habe ich heute ein leckeren Linsen-Curry-Aufstrich für euch.

Zutaten: 

  • 1 TL Kokosöl
  • 100 g Linsen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 Zwiebel
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Curry
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: 

1 Teelöffel Kokosöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln, die Linsen und den Kreuzkümmel in dem Kokosöl andünsten. Das Ganze mit 200 ml Wasser ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen.

Die Linsen vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Linsen in den Mixer geben und mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und zu einem Dip pürieren. Alternativ könne die Linse auch mit dem Pürierstab püriert werden. Die Linsenpaste in ein schönes Gefäß füllen und mit einem leckeren Brot servieren.

Lasst es euch schmecken!

Linsen-Curry-Dip