Hallo ihr Lieben,

mit dem Fernweh kam natürlich auch die Erinnerungen an eine schöne Balireise. Und um die schönen Erinnerungen noch etwas zu verstärken, habe ich ein veganes Nasi Goreng gekocht.

Zutaten: 

Nasi Goreng Gewürz 

(reicht für mehrere Gerichte)

  • 2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Chilli
  • 1 TL Koriander
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kardamon
  • 1/2 TL Zimt
  • etwas Muskat
  • 1 TL Ingwer

Zutaten Nasi Goreng 

(ca. 4 Portionen)

  • 250 g Reis
  • 4 kleine Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Bohnen (TK)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Kokosöl
  • Tamarisauce

2015-04-03-food-9

 

Zubereitung:

Die Gewürze alle zusammen in einer Schüssel vermengen.

Den Reis nach Anweisung kochen.

Die Möhren schälen und in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Die Zucchini waschen und auch in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, das untere Ende abtrennen und in kleine Ringe schneiden.

Die Zwiebeln in Kokosöl andünsten und ca. 2-3 EL von dem Gewürz dazu geben. Nun das Gemüse dazu geben und garen lassen. Zum Schluss den Reis dazu geben und mit dem Gemüse vermengen, etwas Tamarisauce (nach Geschmack) dazu geben und alles zusammen noch einpaar Minuten anbraten.

Nun kann serviert werden.

Guten Appetit!

2015-04-03-food-4