Hallo schöne Welt,

heute habe ich Quinoa-Bratlinge für euch zubereitet. Ich finde Bratlinge einfach toll. Man kann sie super vorbereiten, mit zur Arbeit nehmen und kalt essen oder mit auf einen Grillabend nehmen.

 

Zutaten:

  • 200 g weißer Quinoa
  • 4 kleine Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Lauch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Braunhirse Mehl (man kann auch anderes Mehl verwenden)
  • 2 TL Senf
  • 3 EL Kürbiskerne

 

Zubereitung:

Die Möhren und die Zucchini schälen. Den Quinoa waschen und in 500 ml Gemüsebrühe 10 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse raspeln und den Lauch in Ringe schneiden. Nach 10 Minuten das Gemüse, Mehl und Senf  zu dem Quinoa geben und weitere 8 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Immer wieder umrühren sonst brennt es an. Nach 8 Minuten den Topf vom Herd nehmen. Die Kürbiskerne unter die Quinoamasse mischen und etwas abkühlen lassen. Dann Bratlinge formen und diese mit Kokosöl in der Pfanne anbraten.

Guten Appetit!

 

Quinoabratlinge