Hallo Ihr Lieben,

gestern war mal wieder so ein Tag an dem es sehr schnell gehen musste mit dem Abendessen oder eher mit der Zubereitung. Also ging ich in den Bioladen holte mir 5 kleine Tomaten, eine Gurke, 1 Avocado und Rohkostkräcker. Das ist leider die teurere Alternative zu Brot aber es schmeckt einfach so gut. 🙂 Und da ich kein Dörrgerät habe, musste ich die Rohkostkräcker leider kaufen.


Zutaten:

  • 4 kleine Tomaten
  • ½ Gurke
  • 1 Avocado
  • Rucolasalat

 

Vegane Mayonnaise:

  • 4 Löffel Mandelpüree
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Schnittlauch
  • 100-150 ml Nussöl und Aprikosenkernöl

 

Rohkostbrot

Zubereitung:

Die Tomaten waschen und vierteln. Die Gurke waschen und in Streifen schneiden. Das Fruchtfleisch der Avocado von Schale und Kern befreien und in Streifen schneiden. Einige Blätter Rucolasalat waschen und trocknen.

 

Für die vegane Mayonnaise:

Das Mandelpüree, Wasser, Hefeflocken und Zitronensaft in den Mixer geben, auf kleiner Stufe pürieren und langsam das Öl dazugeben. Mit Salz abschmecken und zum Schluss den klein geschnittenen Schnittlauch dazugeben. Alles noch einmal ganz kurz pürieren.
Nun die Rohkostkräcker mit der Mayo bestreichen, Rucolasalat, Avocado und Tomat darauf dekorieren und noch etwas Mayo drüber streichen. Die Gurke auf dem Teller dekorieren und genießen 🙂 Guten Appetit!

Foto 30.09.14 21 14 01