Hallo Zusammen,

es ist Sonntag und ich habe vergessen einzukaufen. Hmm, was mache ich nun zu essen. Mal schauen was wir noch haben. Vor kurzem habe ich mal schwarze Reisnudeln gekauft, Tomaten sind noch da, Grünkernschrot habe ich auch. Also los geht’s!

Zutaten:

  • Schwarze Reisspaghetti
  • 5 Tomaten, entkernt und klein geschnitten
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 EL frischer Basilikum oder 2 TL getrocknetes Basilikum
  • 2 EL frischer Oregano oder 2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 TL Meersalz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 80 g Grünkernschrot
  • 500 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Den Grünkernschrot in einem Topf anrösten (ohne Öl) , bis es braun wird. Dann mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen und nun ca. 1 Stunde quellen lassen.

Die Tomaten, das Olivenöl, Basilikum, Oregano und Lauch sowie Salz und Pfeffer in den Mixer geben und pürieren. Nun die Tomatensauce und das Grünkernschrot gemeinsam in einen Topf geben und noch einmal aufkochen lassen. Die Spaghetti auf einen Teller mit der Sauce anrichten, als Parmesanersatz können ein paar Hanfsamen verwenden. Lasst es euch schmecken!

Schwarze Reisnudeln