Hallo Welt,

so kurz vor Ostern habe ich noch ein leckeres Kuchenrezept für Euch. Ein Rezept bei dem ihr den Kuchen nicht backen müsst. 

Zutaten

Teig: 

  • 270 g Macadamianüsse
  • 1 Prise Salz
  • 4-5 Medjoul-Datteln

 

Creme: 

  • 120 g Cashewkerne (2 Stunden einweichen)
  • 2/3 Tasse Kokosöl in Rohkostqualität
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/4 Tasse Agavendicksaft in Rohkostqualität
  • 2 Esslöffel Wasser

Belag:

  • 1-2 Äpfel

 

Zubereitung:

Teig: 

Die Macadamianüsse in den Mixer geben und zerkleinern. Das Salz und die Datteln hinzugeben und durchmixen. Nun den Teig in die Kuchenform geben (funktioniert auch mit einer Auflaufform). Ihr könnt die Kuchenform auch mit Backpapier auslegen, dann bleibt der Kuchen nachher nicht an der Form kleben.

Creme: 

Die Cashewkerne, das Kokosöl, die Vanileschote, den Agavendicksaft und das Wasser in den Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren. Die Creme auf dem Teig verteilen. Die Äpfel waschen, in Scheiben schneiden und damit den Kuchen belegen. Den Kuchen in den Kühlschrank stellen und dann genießen. Guten Appetit! 

Den Kuchen könnt ihr auch mit anderen Früchten belegen.

 

Veganer Apfelkuchen