Hallo schöne Welt,

ich hoffe Ihr habt alle ein wundervolles Wochenende. Heute gibt es einen Gemüsewok mit Curry für euch. Schnell zubereitet, lecker und gesund. Wer mag kann natürlich auch Reis dazu essen. Ich mag Wokgemüse aber auch so total gerne.

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 1 Brokkoli
  • 1/2 Paprika
  • 3 Möhren
  • 1 kleine Süsskartoffel
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 2 TL Currypulver
  • Kokosöl

Zubereitung:
Als erstes wird das Gemüse vorbereitet. Also die Zucchini, die Möhren und die Süsskartoffel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Den Brokkoli waschen und die Röschen vom Strunk trennen. Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Als letztes noch die Zwiebel schälen und würfeln und die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.
Nun das Kokosöl im Wok erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Ingwer und Curry dazu geben. Wer es richtig scharf mag, nimmt etwas mehr Ingwer. Ihr müsst es einfach abschmecken. Das Ganze dann mit Kokosmilch auffüllen und 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Möhren und die Süsskartoffel dazu geben und 8 Minuten köcheln lassen. Jetzt das restliche Gemüse dazu geben und alles zusammen weitere 5 Minuten köcheln lassen. Alles noch einmal mit Salz abschmecken, anrichten und servieren. Lasst es euch schmecken!

 

Wokgemüse curry